In der Villa stehen Ihnen insgesamt 9 Zimmer für bis zu 24 Personen zur Verfügung (4 x Doppelzimmer, 4 x 3-Bettzimmer und 1 x 4-Bettzimmer).
Alle Zimmer können auch als Einzel- oder Doppelzimmer gebucht werden.

Immer stehen Ihnen die Küche, der Salon, die Terrasse und unser Landschaftspark zur Verfügung.
Es ist immer nur eine Gästegruppe im Haus, die nicht belegten Zimmer werden nicht an andere Gäste vergeben.

Auf Ihre Fragen geben wir Ihnen gerne ausführlich Auskunft.

Zimmerpreise

Mindestbuchung siehe Saison
pro Woche
Einzelzimmer250,00 €
Doppelzimmer350,00 €
3-Bettzimmer470,00 €
4-Bettzimmer590,00 €
Gruppenraum100,00 € (einmalig)

05.01. – 22.06.2019 und 07.09. – 20.12.2019
Mindestbuchung: 2 Doppelzimmer/4 Personen

22.06. – 07.09.2019
Mindestbuchung: 6 Doppelzimmer/12 Personen

21.12.2019 – 04.01.2020
Mindestbuchung: 4 Doppelzimmer/8 Personen

  • Bettwäsche, Handtücher, Wasser, Strom, Gas (für warmes Wasser und Herd), WLAN
  • eine wöchentliche Reinigung der Bäder und Flure (mittwochs)
  • Endreinigung ohne Küche
  • Externer Gruppenraum: € 100,- (einmalig)
  • Heizkosten: nach Verbrauch
    • Holz für den Kamin zum Selbstkostenpreis
    • Gas für Zentralheizung nach Verbrauch (pro Stunde Brennerlaufzeit € 2,50)

“Seit über 10 Jahre halten wir arbeitsrechtliche Seminare für ca 15 Fachanwältinnen und -anwälte ab. Die Lage des Hauses allein sorgt für eine entspannte und produktive Arbeitsatmosphäre. Das Haus ist ideal ausgestattet: alle Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet, jeweils mit eigenem Bad. Auf der riesigen Terrasse mit Blick auf den See halten wir das Seminar ab, bei schlechtem Wetter im geräumigen Wohnraum (mit Kamin!). Eine Küche mit modernster Ausstattung erleichtert die Zwischenversorgung. Es steht sogar auf Wunsch ein Koch zur Verfügung. Das alles erklärt die lange Treue, die wir diesem zauberhaften Ort gehalten haben.”
Prof. Dr. Udo R. Mayer, Universität Hamburg

“Casa Vasalone hat uns mit einer friedlichen und entspannenden Energie bezaubert. Für uns war es der ideale Ort für unser QiGong, Bewußtseinsarbeit, Körper-Übungen und Meditation. Diese Villa, die Zimmer, der Pavillon und das Gelände lassen uns die Vision von Herrn Maier spüren, die er mit viel Liebe und Arbeit umgesetzt hat, um einen Ort für tiefe Erfahrungen, zu sich kommen und das Leben genießen, zu erschaffen.
Die wunderbare Lage in der Natur und die Nähe zum See, sowie die Möglichkeit eines italienischen, genialen Kochs, haben uns einzigartige Erinnerungen geschenkt.”
C. von Ganski, systemische Familienaufstellung, Chi-Moving, Mainz

“Schon seit den 90iger Jahren ist Casa Vasalone immer wieder ein Ort für uns, in unterschiedlichsten Konstellationen – ob als Großfamilie oder in kleinen Paarkonstellationen, im Freundeskreis oder im beruflichen Zusammenhang als Workshop-Location – und zu unterschiedlichsten Jahreszeiten unserer Liebe zu Italien zu frönen!
Die Chance miteinander in diesem großzügigen, unkomplizierten Haus, seinem wunderschönen Landschaftspark mit unterschiedlichsten Perspektiven auf den Bolsenasee und seiner herrlich „satten“ Umgebung, das Leben zu geniessen und zugleich Rückzug für den Einzelnen zu ermöglichen, führt uns immer wieder hierher. Bisher haben wir keinen besseren Ort entdeckt, entspannte Begegnung, tiefe Erholung und Kulturhunger miteinander zu verbinden!
Die vielfältigen Ausflugsziele ins Lazio oder auch die nahe liegende Toskana, die Anbindung an das noch sehr authentisch gebliebene Dorf Gradoli, aber auch an die geschichtsträchtigeren Orte wie Bolsena und Montefiascone, lassen den Aufenthalt immer wieder abwechslungsreich gestalten und auch kulturell erlebnisreich werden. Selbst Siena, Viterbo und Rom lassen sich auch mal in einem Tagesausflug erreichen. Was will man mehr?”
Tino Giovannini und Luitgard Janßen, Berlin

“Ich erinnere mich noch gut, als wir 2003 das erste Mal nach unserer nächtlichen Ankunft am Morgen aus dem Haus getreten sind und bei Tageslicht auf diesem riesigen Grundstück den Blick auf den Bolsenasee hatten. Unfassbar für einen Stadtmenschen, und das am 10. oder 50.ten Tag genauso wie am ersten Tag. Mittlerweile waren wir, eine Gruppe von Freunden schon 6 mal in der Casa Vasalone und freuen uns auf den nächsten Aufenthalt im April 2019. Egal, ob wir mit 8 oder 14 Personen da waren, ob mit oder ohne Kindern, die Casa und das Grundstück boten immer ideale Voraussetzungen. Und wer dieses Paradies tatsächlich verlassen möchte, dem bieten sich mit Viterbo, Orvieto, Pitigliano oder den Orten am Bolsenasee attraktive Ausflugmöglichkeiten.
Genug Platz, auch bei einer größeren Gruppe einen ruhigen Rückzugsort zu finden und innerhalb des Gebäudes die Möglichkeit, sich mit Allen gemütlich zusammen zu setzen. Im Haus merkt man an Böden, Möbeln, Türen und anderen Materialien, dass man sich in einem mit Herzblut erhaltenem italienischen Landhaus befindet. Dabei muss man nicht auf eine moderne und gut ausgestattete Küche verzichten, die auch für große Gruppen gut ausgestattet ist.
Für mich als Rollstuhlfahrer ist ein solches älteres Anwesen in Hanglage normalerweise nicht nutzbar. Durch Bau von Rampen ist es ermöglicht worden, dass das im Hang liegende Haus von zwei Seiten aus zugänglich ist und somit für mich auch die Hauptterrasse erreichbar ist. Gleiches gilt auch für Anpassungen im Innenbereich. Sicherlich nicht barrierefrei im Sinne von DIN Normen, aber sinnvoll und nützlich für diejenigen, die einen manuell betriebenen Rollstuhl nutzen. Hierzu gab es im Vorfeld intensive Kontakte mit dem Eigentümer Herrn Joachim Maier. Für mich ein Beispiel dafür, welche Rolle Gastfreundschaft und Berücksichtigung individueller Bedarfe der Gäste bei Casa Vasalone spielen.
Während der letzten 4 Jahre wurde auch ein Gartenhaus errichtet, das im Schlafraum und Bad komplett barrierefrei ist. Allerdings ist die Steigung der Zuwegung höher als die normgerechten 6 %.
Leider ist Herr Maier im Jahr 2018 verstorben. Das Gefühl, dass Gastfreundschaft und Freundlichkeit auch in Zukunft für die Casa Vasalone im Vordergrund stehen, blieb aber im Kontakt mit Frau Lang, Herrn Maiers Tochter, bestehen.”
H. Ladenberger, Köln

  • unter 2 Jahren kostenlos
  • 2 – 5 Jahre 50 %
  • 6 – 12 Jahre 70 %

1/3 des Gesamtbetrages bei Buchung, Rest 3 Monate vor Nutzungsbeginn.
Wird die Anmeldung von Seiten des Gastes bis 3 Monate vor Nutzungsbeginn storniert, wird 1/3 des Preises fällig. Ein späterer Rücktritt befreit nicht von der Zahlung des vereinbarten Gesamt-Entgeltes.
Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist zu empfehlen.